AGB Allgemeine Geschäftsbedingung

Diese Allgemeinen Geschäfts- und Lizenzbedingungen, kurz AGB genannt, sind Grundlage des online geschlossenen Vertrages zwischen vWave GmbH, welche unter anderem mit dem Produktlabel „Brain-Friendly“ auftritt und dem Käufer – künftig kurz Kunde genannt. Dieser kann eine Einzel- oder eine juristische Person sein. Bitte lesen Sie diese genau durch, da sie die rechtliche Grundlage bilden.

Allgemeines:

Die vWave eCommerce GmbH, CH-8050 Zürich, Thurgauerstrasse 80 schließt ausdrücklich auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäfts- und den Lizenz- bzw. Nutzungsbedingungen Verträge über die Lieferung der Sprachlernkurse „Birkenbihl-Methode 4.0“ und diese Bedingungen sind auch Grundlage aller zukünftigen Leistungen und Lieferungen. Durch die Registrierung des Kunden gelten diese AGB als ausdrücklich angenommen. Die Anwendung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kunden ist ausgeschlossen. Im Zweifelsfalle gilt dies hier als ausdrücklicher Widerspruch dagegen.

Vertragsgegenstand:

Der Käufer erwirbt das Nutzungsrecht der Produkte, das können Software-, Audio- oder Movie-Kurse sein. Alle Produkte sind in der ausgelieferten Version in der letztgültigen freigegeben aktuellen Version.

Erworben wird, sofern nichts anderes ausdrücklich schriftlich vereinbart wurde, das Nutzungsrecht für eine Einzelplatz-Lizenz, wobei die Vertragssoftware auf maximal 3 Geräten (Computer, Tablet, Mobilephone, TV) verwendet werden darf. Im Falle des Erwerbes einer Mehrplatz-Lizenz dürfen immer so viele Programminstallationen in Benutzung sein, wie Lizenzen erworben wurden.

Eine Veränderung der Produkte in der ausgelieferten Version ist nicht erlaubt. Ebenso die öffentliche Aufführung, noch irgendeine kommerzielle Verwendung. Der Erwerber verpflichtet sich, keine Teile der Software oder wesentliche Verfahren oder Ideen hieraus mittelbar oder unmittelbar zur Erstellung eigener Software, Kurse oder Produkte zu verwenden. Eine Vermietung, Verleihung der gegenständlichen Produkte und Dienstleistungen an Dritte ist nicht gestattet.
Der Kunde anerkennt, dass die Vertragssoftware in allen ihren Teilen urheberrechtlich geschützt ist.

Vertragsabschluss / Registrierung:

Damit ein Vertragsabschluss zustande kommt, ist eine Registrierung, also das Anlegen eines Kundenkontos nötig. Diese Daten können Sie einsehen und falls gegeben auch ändern. Sie sind verpflichtet wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Jeder Kunde kann sich nur einmal mit seiner eMail-Adresse registrieren. Nach der Registrierung und Abschluss eines Kaufs erfolgt die Zusendung einer Auftragsbestätigung per eMail. Damit gilt der Vertrag als zustande gekommen.

Änderung der Anschrift:

Der Kunde hat Änderungen seiner Zustelladresse unverzüglich bekannt zu geben.
Schriftstücke gelten als dem Kunden zugegangen, wenn sie an seine zuletzt bekannt gegebene Anschrift geschickt wurden oder via eMail versandt wurden.

Vertragsende / Kündigung:

Das Vertragsverhältnis gilt auf unbestimmte Dauer und kann je nach Angebot jederzeit zum nächstfolgenden Vertragsende gekündigt werden. Die Beendigung des Vertrages kann durch ein E-Mail an support@brain-friendly.com erfolgen. In diesem Fall verliert der Kunde das Recht der Nutzung der Produkte. Dies gilt insbesondere für Streaming-Produkte. Ein Recht auf Download ist dadurch nicht gegeben. Nach Beendigung des Vertrages werden die Kundendaten weiterhin gemäß den gesetzlichen Richtlinien behandelt. Wünscht ein Kunde ausdrücklich die Löschung seiner Daten, so kann er das mit einem einfachen E-Mail an support@brain-friendly.com fordern. Die Umsetzung wird durch vWave in zumutbarer Zeit, erfolgen.
vWave hat das Recht wenn der Kunde einen Verstoß gegen die hier geschlossenen vertraglichen Bedingungen verstößt, grob fahrlässig handelt, seine erworbene Lizenz an Dritte weitergibt, daraus geschäftlichen Nutzen zieht, oder sich abschätzend bzw. geschäftsschädigend äußert, diesen Vertrag sofort zu kündigen. In diesem Fall entsteht kein Schadensersatzanspruch des Kunden und erklärt dieser auch keine Forderungen an vWave zu stellen. 

Auslieferung der Produkte:

Die von vWave angebotenen Produkte sind grundsätzlich zur persönlichen zeitlich eingeschränkten oder uneingeschränkten Nutzung, abhängig von der Dauer der Subscription, überlassen. Das bleibt auch von der Form der Auslieferung unbeeinträchtigt.
Die Auslieferung kann in Form eines physischen Produktes (DVD, CD, USB-Stick, etc.) erfolgen oder als digitale Auslieferung. Die digitale Nutzung kann durch Streaming erfolgen (wie Musik/Film Portale) oder durch Download bei Übungsdokumente (PDF).

Bezahlte Services auf Zeit / Nutzung auf unbestimmte Zeit:

vWave bietet Dienste auf Zeit an. Der Kunde kann Produkte auf bestimmte, zuvor vereinbarte Zeit nutzen. Zum Beispiel für 12 Monate. Je nach Modell/Preisplan ist der Zugriff auf ein oder mehrere Produkte inkludiert. Nach Ablauf der 12 Monate wird automatisch die weitere Nutzung fortgeführt, diese kann aber vom Kunden jederzeit und sofort – durch E-Mail an support@brain-friendly.de/ zum nächsten folgenden Vertragsende (12 Monate) beendet werden. Ein Umstieg auf ein anderes Preis-Modell oder andere Produkte können von vWave dem Kunden auf schriftlicher Anfrage an support@brain-friendly.com angeboten werden. vWave ist aber nicht verpflichtet dazu.

vWave kann jederzeit ihre Subskription-Preis-Pläne ändern. Bestehende Modelle bleiben davon unberührt. Die Bezahlung dieser Leistungen erfolgt im Voraus. Die Funktionsweise wird in den jeweiligen Produktbeschreibungen erklärt. Grundsätzlich stehen Softwareprodukte, Moviekurse und Audio-Kurse zur Verfügung. Das auf der Produktseite beschrieben Angebot ist verbindlicher Bestandteil der Vereinbarung..Sich ggf. wiedersprechende Bedingungen werden durch diese AGB überstimmt.
Die Kurse können mit den meisten WEB-Browsern genutzt werden, oder auf mobilen Geräten genutzt werden. Movie-Kurse laufen als Streaming-Kurs, dies gilt ebenso für Audio-Kurse. Zusätzlich können Audio-Dateien zum Download angeboten werden. Weiterführendes zur Funktionsweise ist  auf den Produktseiten oder am Blog beschrieben. https://blog.brain-friendly.de/.

Preise:

Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Etwaige Angebote sind auf der WEB-Seite angeführt. Persönliche Angebote, die via Gutscheincode oder direkt-Link angeboten werden, dürfen nur nach ausdrücklicher vorheriger Zustimmung durch vWave oder expliziter Bewerbung an Dritte weiter gegeben werden. Solche Angebote werden direkt im Warenkorb vom Subscription/Kaufpreis in Abzug gebracht.
Sämtliche Preisangaben verstehen sich als Bruttopreise einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer.
Die Versandkosten richten sich nach Produkt und Zielort. Bei Auslieferungen die digital erfolgen, werden keine Versandkosten verrechnet. vWave behält sich das Recht vor, Preise ohne Vorankündigung zu ändern.

Zahlungsbedingungen :

vWave stellt verschiedene Zahlungsarten zur Verfügung. Online werden Paypal und Kreditkarten angeboten. Ein Kauf auf Rechnung ist nicht möglich.

Liefertermine:

Nach Zahlungseingang erfolgt die digitale Auslieferung unmittelbar automatisiert. Bei Produkten, die einen physischen Versand nach sich ziehen, wird ebenfalls unmittelbar die Lieferung erfolgen, sofern nicht eine andere Lieferzeit auf der Produktseite angeführt ist.

Wird die Lieferung jedoch durch Umstände, die vWave GmbH nicht zu vertreten hat, insbesondere infolge technischer Gebrechen, Streik, oder unverschuldeter Betriebsunterbrechung etc., verzögert, so verlängert sich die Lieferzeit um die Zeit der Behinderung. Teillieferungen und vorzeitige Lieferungen durch vWave GmbH sind zulässig. Die vWave GmbH ist jedenfalls bemüht, jegliche Verzögerung so kurz wie nur möglich zu halten. Ein Rücktritt von der Lieferung seitens vWave kann bei vorhin genannten Gründen erfolgen. In diesem Fall erfolgt eine schriftliche Mitteilung (per eMail) und eine sofortige, gebührenfreie Rückerstattung des Kaufbetrages.

Der Rücktritt des Kunden wegen Lieferverzuges aus diesen Gründen ist nach fruchtlosem Ablauf einer Nachfrist von mindestens 21 Tagen zulässig. Schadenersatzansprüche gegen vWave GmbH sind im Falle der leichten Fahrlässigkeit in jedem Fall ausgeschlossen.

Versand- und Risikoübergang bei physischen Lieferungen:

Die Risikoübertragung auf den Erwerber erfolgt mit Übergabe an den Post- bzw. Paketdienst. Der Versand erfolgt auf eigenes Risiko des Erwerbers.
Bei Erhalt der Lieferung ist diese sofort auf Vollständigkeit und Unversehrtheit zu überprüfen. Äußerlich erkennbare Schäden sind spätestens bei der Lieferung, äußerlich nicht erkennbare Schäden nach Entdeckung, spätestens aber binnen 5 Tagen gegenüber dem Zustelldienst geltend zu machen. Gleichzeitig ist auch die vWave GmbH schriftlich zu verständigen.

Rücktritt/Widerrufsrecht für Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes:

Der Vertrag kann ohne Angaben von Gründen jederzeit schriftlich gekündigt werden. Bei physisch gelieferten Softwareprodukten gilt dies nicht, insbesondere wenn es sich dabei um physische Produkte handelt deren Konsumation online (via Streaming, etc.) erfolgt und zeitlich begrenzt ist. Der Kunde hat jederzeit die Möglichkeit die Software oder Movie/Audiokurse online zu testen und weiß daher was er kauft.

Wünscht der Kunde vom Vertrag nach erfolgter Bestellung zurückzutreten, so ist dies mit eingeschriebenem Brief an die im Impressum bekanntgegebene Adresse, oder per E-Mail an support@brain-friendly.com bekannt zu geben. Grundsätzlich gilt, der Nutzer hat die Möglichkeit ohne Kosten 7 Tage das System zu testen. Daher ist das System und die Methode, vor Abschluss bereits bekannt und daher ein Rücktritt vom Kauf mit voller Rückerstattung der 1. Subscription- Zahlung, oder bei Kauf eines physischen Produktes mit zeitlicher Begrenzung, nicht möglich. Eine Kündigung bei Produkten mit unbestimmter Nutzung kann zum nächsten Perioden- Stichtag ist jederzeit erfolgen. Ein Periodenstichtag ist immer einen Tag vor dem wiederkehrenden datum nach dem Kauf, also bei monatlicher Nutzungsvereinbarung einmal im Monat, bei jährlicher Nutzung einmal im Jahr. 

vWave kann einen erfolgten Widerruf freiwillig zu Kenntnis nehmen. Dann wird die erhaltene Zahlung, abzüglich von Bearbeitungskosten, unverzüglich aber spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückgezahlt, an dem die Rücklieferung eingetroffen ist, bzw. die Erklärung über die Löschung des Produktes auf allen vom Kunden installierten Geräten, bei vWave eingegangen ist.
Für diese Rückzahlung wird dasselbe Zahlungsmittel verwendet, das bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt wurde, es sei denn, es wird ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Kosten für die Rücklieferung, sofern es sich um physische Produkte handelt trägt der Kunde.

Beispiel einer Widerrufung:

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über die Nutzung der folgenden Waren:

-Bestellt am (*)/erhalten am (*) oder Auftragsnummer
-Name des/der Verbraucher(s)
-Anschrift des/der Verbraucher(s) oder Kundennummer

Erklärung über die Löschung von Datenfiles, die im Zuge der Bestellung geliefert wurden:
Ich Vorname, Name, erkläre hiermit ausdrücklich, dass ich alle Datenfiles, (Movie, Audio, PDFs, etc.) von allen meinen Geräten unwiederbringlich gelöscht habe und auch keine weitere Nutzung, auch nicht von ggf. gedruckten Dokumenten, durchführen werde. 
Darüberhinaus erkläre ich, dass ich keine der Datenfiles oder Dokumente an Dritte entgeltlich oder unentgeltlich weiter gegeben habe.

-Unterschrift des/der Verbraucher(s)
-Datum

Aufrechnungsverbot:

Der Kunde ist nicht berechtigt, mit offenen Forderungen gegenzuverrechnen.

Gewährleistung:

Die vWave leistet Gewähr dafür, dass die Produkte unter Berücksichtigung der bekannt gegebenen Systemanforderungen bei fachgerechter Installation die Funktionen und Leistungsmerkmale laut Beschreibung erfüllen. Treten bei vertragsgemäßer Nutzung Fehler auf, so hat der Kunde diese unverzüglich in nachvollziehbarer Form unter Angabe der für die Fehlerbehebung zweckdienlichen Informationen schriftlich zu melden. Ein Verstoß gegen die vorstehenden Verpflichtungen schließt etwaige Gewährleistungsansprüche aus.
vWave GmbH kann die Vergütung ihres Aufwandes verlangen, sofern sie auf Grund einer Fehlermeldung tätig geworden ist, ohne dass tatsächlich ein, die Gewährleistung begründender Fehler vorliegt. Die Gewährleistungsfrist beträgt gegenüber Verbrauchern 6 Monate und betrifft ausschließlich physische Produkte.

Haftung:

Soweit keine andere Regelung erfolgt, haftet der Vertragspartner dem jeweils anderen nach den allgemeinen zivilrechtlichen Vorschriften.
vWave GmbH vertreibt die angebotenen Produkte unter dem Gesichtspunkt höchstmöglicher Sicherheit, Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit.
Soweit es für die Haftung auf Verschulden ankommt, haftet die vWave lediglich für den Fall von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, die Haftung für leichte Fahrlässigkeit wird ausdrücklich ausgeschlossen.
vWave haftet insbesondere nicht für Verlust oder die Beschädigung von Daten oder für Schadenersatzansprüche basierend auf Ansprüchen Dritter. Es wird kein unterbrechungs- und fehlerfreier Betrieb des Programms gewährleistet. Die Verantwortung für Installation, Gebrauch, erwartete Ergebnisse liegt ausschließlich beim Kunden, sodass eine Haftung für Schäden bei unsachgemäßer Installation oder/und Verwendung der Software sowie Veränderungen oder Eingriffe durch den Kunden, seine Mitarbeiter oder durch Dritte ausgeschlossen ist. Die Haftung für mittelbare Schäden, Mangelfolgeschäden oder entgangenem Gewinn, wie insbesondere Verlust von good will und/oder Geschäftsbeziehungen, Produktionsausfälle, Datenverlust, Vermögensschäden und Schäden von Dritten, ist ausgeschlossen.

Produktänderungen / Einverständniserklärung:

vWave GmbH behält sich Produktänderungen vor, die die generelle Funktionsfähigkeit nicht beeinträchtigen, oder verbessern. Das gilt nicht wenn dies Drittanbieter (z.B.: für WEB-Browser, Hardware, etc.) z.B.: durch Updates Leistungseinschränkungen, etc. verursachen.
Allfällige Updates, ob kostenpflichtig oder unentgeltlich, sind eigenständig über das Internet herunterzuladen, wobei hierfür eine vorhergegangene Registrierung erforderlich ist. Der Kunde stimmt ausdrücklich zu, dass im Zuge der Installation eine Installationsroutine auf seinem Computer installiert werden kann. Ausdrücklich wird auch zugestimmt, dass die gelieferten Produkte, bei Inbetriebnahme einer Internetverbindung automatisch eine Registrierung bei der vWave, oder deren beauftragten Dritten, vornimmt. Die in diesem Zusammenhang übermittelten Daten können von der vWave in anonymisierter Form im Rahmen der Datenschutzverordnung, statistisch verwendet werden. 

Eigentum:

Das Eigentum und alle geistigen Eigentumsrechte an den Produkten bleiben das Eigentum der vWave, oder der vorgelagerten Rechte-Anbieter. Sollten aufgrund von Anregungen und Empfehlungen der Kunden Modifikationen bzw. Änderungen an den Produkten erfolgen, so bleibt das geistige Eigentumsrecht bzw. Urheberrecht weiterhin zur Gänze bei der vWave oder deren vorgelagerten Rechteanbietern, wobei der einzelne Kunde diesbezüglich keinen Anspruch auf Abgeltung hat.

Verhaltenskodex:

vWave produziert, entwickelt und liefert Produkte, Informationen und kostenlose Blog-Beiträge, die darauf abzielen das Lernen von Fremdsprachen auf ein einfacheres und für jeden Menschen mögliches Niveau zu bringen. Damit verfolgen wir das Ziel von Vera F. Birkenbihl, und dieses Vermächtnis haben wir nicht nur weitergetragen sondern auch weiterentwickelt.

vWave versucht die Produkte und Dienstleistungen so kostengünstig wie möglich anzubieten. Daher ist auch die Hilfe der Kunden, insbesondere das Weiterempfehlen und einfache Weitersagen eine große Stütze um das Ziel „jeder soll mindestens eine Fremdsprache auf Kommunikations-Niveau erlernen können und dabei möglichst noch Spaß haben“.

Die Erwartung wenn Kunden ein Verbesserungspotential entdecken, dass sie dies auch an vWave mitteilen ist daher legitim. Jede Art der Mitwirkung freut uns. Wie immer, wenn es um Veränderung geht, gibt es konservative Geister, die grundsätzlich alles Neue verdammen. Wenn Sie dazu gehören, dann seien Sie bitte zumindest so fair, dass Sie eine neutrale Haltung einnehmen. Sie haben vielleicht schon gehört, der Ausdruck „Liberal“ bedeutet auch erdulden, ertragen. In diesem Sinne, wenn was zu verbessern ist bitte um Info (support@brain-friendly.com) und Mitwirkung, wenn was zu bemängeln ist dann an den, der es Ändern kann. Aber sparen Sie bitte unnötige Kommentare in den Foren, Sie richten sich dabei nur selbst. Und wenn Sie einen derartigen Kommentar finden, dann zeigen Sie bitte Zivilcourage und kommentieren Sie solche Beiträge positiv.

Gerichtsstand und anzuwendendes Recht:

Als Gerichtsstand wird die Zuständigkeit des sachlich für Zürich zuständigen Gerichtes vereinbart. Es gilt Schweizer Recht als vereinbart; die Anwendung des UN-Kaufrechtes wird ausdrücklich ausgeschlossen.

Rechtsgültigkeit:

Wird Nichtigkeit oder Rechtsungültigkeit einzelner Bestimmungen festgestellt, so wird dadurch die Rechtsgültigkeit der übrigen Bedingungen nicht berührt. Die unwirksame Regelung ist durch eine wirksame zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der Formulierungen am nächsten kommt.